Wasserwacht Reichenbach

…Ein starkes Team!

Unsere Ausbildung finden immer in einem Zyklus von September bis kurz vor die sächsischen Sommerferien statt.

Abgeschlossen wird eine Ausbildungssaison mit der Prüfung für das Rettungschwimmerabzeichen.

Rettungsschwimmerabzeichen

Schwimmen ist die Grundlage für einen Rettungsschwimmer. Neben spezifischen Rettungstechniken und anderen notwendigen Maßnahmen in der Wasserrettung trainieren wir natürlich auch die schwimmerrischen und konditionellen Fähigkeiten.

 

Wir trainieren in Anfängerkurs für Anwärter des Bronze Abzeichens und in Fortgeschrittenen Kurs für Silber und Gold.

Erste Hilfe &  SAN-A/B

Training_SiGo05_ZV_22

Neben der Rettungs- schwimmerausbildung im Wasser legen wir großen Wert auf eine solide Erste Hilfe Ausbildung.

 

Um den wachsenden Anforderungen im Dienst gerecht zu werden, werden die regelmäßigen Erste Hilfe Stunden noch durch Zusatzveranstaltungen am Wochenende ergänzt.

 

Für das nötige Fachwissen im aktiven Dienst an der Rettungswache Pöhl oder zu diversen Absicherungen sorgen unsere Sanitäter. Hierzu nehmen Mitglieder an SAN A/B Schulungen teil.

Schwimmhalle Reichenbach

Für die praktische Ausbildung steht uns leider nur ein 12,5m x 4m-Lehrschwimmbecken zur Verfügung.

 

Dennoch haben viele Jahre der Ausbildung gezeigt, dass auch hier gute Rettungsschwimmer ausgebildet werden können

Freiwasser im Sommer

In den Sommermonaten trainieren wir zum Teil im Freibad Reichenbach oder an der Talsperre Pöhl